• BBS II Osterode am Harz Standort An der Leege 2b
    BBS II Osterode am Harz Standort An der Leege 2b
  • BBS II Osterode am Harz Standort Neustädter Tor 6 Luftaufnahme
    BBS II Osterode am Harz Standort Neustädter Tor 6 Luftaufnahme
  • Kollegium der BBS II Osterode am Harz
    Kollegium der BBS II Osterode am Harz
  • BBS II Osterode am Harz Standort Neustädter Tor 6
    BBS II Osterode am Harz Standort Neustädter Tor 6
  • BBS II Osterode am Harz Standort An der Leege 2b
    BBS II Osterode am Harz Standort An der Leege 2b

The Writers in the Stars” – das Wilde Shamrock Theatre aus Dublin begeisterte zum dritten Mal die BBS II Osterode

Das Gastspiel des Wilde Shamrock Theatres aus Dublin fand zum dritten Mal in der Kurt-Schröder-Halle der BBS II Osterode statt. Insgesamt 13 Klassen aus dem Bereich der Sozialpädagogik und die Fachoberschulen durften das mitreißende und witzige Theaterstück erleben.

Koordiniert und geplant wurde die Veranstaltung von der Englischlehrerin Susanne Demmig, die mit viel Liebe und Engagement die englische Sprache und Kultur in der BBS II Osterode verbreitet. Das Ziel der Veranstaltung war, den Schülerinnen und Schülern auf einem anspruchsvollen Niveau die Sprache und die englischsprachige Weltliteratur näher zu bringen.

Gezeigt wurden fünf berühmte Autoren, der Ire Oscar Wilde, die Engländer Mary Shelley, Emily Brontë, William Shakespeare und der Amerikaner Ernest Hemingway, welche sich im Himmel treffen. Die Autoren erzählen, sehr kurzweilig und mit viel Situationskomik, aus ihrem Leben und über ihre bekanntesten Werke und entführten das Publikum dabei auf eine Reise durch die Jahrhunderte, die unterschiedlichsten Themen und Schreibstile. Zum Ende gewann Shakespeare nach einer Zusammenfassung des Inhalts von „Romeo und Julia“ die Gunst des Publikums als bester Autor aller Zeiten. Zu seinen Ehren wurde die berühmte Balkonszene auf der einen Seite der Bühne im Originalenglisch des Jahres 1596 und auf der anderen Seite, unter großem Gelächter des Publikums, in modernem Englisch vorgetragen. Als Zugabe erheiterte das Schauspieltrio das Publikum, wie auch schon in den Jahren zuvor, mit dem „German Clockwinder Song“, der das gesamte Publikum zum Mitmachen animierte.

Das Wilde Shamrock Theatres hat erneut für viel Unterhaltung in Kombination mit englischsprachiger Kompetenzentwicklung bei den Schülerinnen und Schülern gesorgt. Insgesamt waren alle begeistert: „Die Schauspieler waren hervorragend, besonders ihre Ausdrucksweise und ihre Darstellung sind hervorzuheben. Wir haben viel gelernt, hatten viel Spaß und haben Tränen gelacht,“ so eine Schülerin der Fachschule Sozialpädagogik.

v.l.: Ricky O‘Neill, Zoë Reynolds, Vincent Moran

 

der Harzkurier schrieb am 13.11.2017 "Reise durch die Jahrhunderte"

Deutsches Sprachdiplom

Stundenpläne

Termine

Praktikumszeiten

Praktikumszeiten 2017/18

Änderungen möglich!

Bilder

Developed in conjunction with Eco-Joom.com

Unsere Partner

Zertifizierung nach AZAV