Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.

   

BBS II trifft neuen Projektpartner in Frankreich
Sportivationstag
Die Schulstunde: Filmprojekt der Berufseinstiegsklasse Körperpflege der BBS II Osterode
Weiterbildung mit Zukunft: Berufsbegleitende Fachschule Mechatronik an den BBS II Osterode
Beruf mit Zukunft gesucht? Wir bieten freie Plätze in der Heilerziehungspflege
Abschlussfeier 21.06.2018
Die Schülerinnen und Schüler der Berufseinstiegsschule der BBS II Osterode des Jahrganges 2018 sagen „Tschüß“
previous arrow
next arrow
Slider

Große Nachfrage nach Pflegefachkräften auf dem Arbeitsmarkt – die BBS II Osterode am Harz bildet Sie aus!

„Es ist kein Geheimnis, dass im Pflegebereich wie in vielen Gesundheitsberufen der Markt an ausgebildeten Fachkräften leer gefegt ist“ (Klaus-Dieter Gläser, Vorsitzender der Geschäftsführung der Arbeitsagentur im Harzkurier am 4.04.18).

Auch im Raum Osterode sind pflegerische Fachkräfte, darunter die staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger/innen sehr gefragt! In den meisten Einrichtungen der Behindertenhilfe, dies betrifft sowohl Kindergärten wie auch Werkstätten für Behinderte, Wohnstätten, Tagesbildungsstätten und Schulen (auch Schulbegleitung), herrscht ein akuter Mangel an ausgebildeten Mitarbeiter/innen.

Heilerziehungspfleger/innen sind Fachkräfte, die außer in den genannten Bereichen in vielfältigen weiteren Tätigkeitsfeldern arbeiten. Die Fachschule Heilerziehungspflege der BBS II Osterode am Harz bildet seit 2004 erfolgreich und für den Arbeitsmarkt langfristig Fachkräfte für diesen Beruf und die Region aus. Die inhaltliche Vielfältigkeit der Ausbildung kennzeichnet den Beruf des Heilerziehungspflegers/der Heilerziehungspflegerin. Das besondere Profil der Osteroder Schule zeichnet sich z.B. durch zusätzliche Qualifizierungsbausteine aus. Dazu gehören u.a. BEST (Berufliches Eigensicherungstraining), Snoezelen (Entspannung, Therapie, Aktivierung durch gezielten Einsatz von ausgewählten Reizen wie z.B. Licht, Klänge und Bilder), Basale Stimulation, Gebärdensprache, Musik und die Möglichkeit zum Erwerb des DLRG-Abzeichens. All diese Zusatzangebote werden erteilt durch besonders ausgebildete Lehrkräfte, die zum Teil in Ausbildungseinrichtungen tätig sind und ihre praktischen Berufserfahrungen im Umgang mit Menschen mit Einschränkungen in die Ausbildung der Heilerziehungspfleger/innen einfließen lassen. Die gute Kooperation mit den Praxisbetrieben wird auch deutlich in der gemeinsamen Organisation des Sportivationstages des Behindertensportverbandes Niedersachsen, bei dessen Durchführung jährlich zwei Klassen der Fachschule aktiv eingebunden sind. Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt innerhalb der Ausbildung ist die regelmäßige Teilnahme am ERASMUS+ Austauschprogramm. Im Rahmen der Internationalisierung absolvieren ausgewählte Schülerinnen und Schüler seit 2013 ein mehrwöchiges Praktikum in den Niederlanden. In der europäischen Kulturhauptstadt Leeuwarden arbeiten sie in verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe und erwerben so interkulturelle Kompetenzen.

Die hochqualifizierte Ausbildung von Heilerziehungspfleger/innen in Osterode, in guter Kooperation mit allen Ausbildungsbetrieben/-einrichtungen, hat dazu geführt, dass die Vermittlungsquoten auf dem regionalen und überregionalen Arbeitsmarkt ausgesprochen gut sind. Wer sich für den Beruf interessiert und die Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/in in Erwägung zieht, erhält gerne Auskunft bei der BBS II Osterode am Harz, Tel. 05522 9093-0.

NILS/Schö

Die Klasse der Heilerziehungspflege snoezelt zum Thema „Frühling“, 4. Person von links ist einer der Snoezelen-Fachlehrer der BBS II OHA, Jens Wagner

Berufliches Eigensicherungstraining, linke Person Fachlehrerin der BBS II OHA, Karin Siemers

Der Harzkurier schrieb am 24.04.2018 "Pflegekräfte stark nachgefragt"

 

Deutsches Sprachdiplom

Stundenpläne

Praktikumszeiten

Praktikumszeiten 2018/19

Änderungen möglich!

Unsere Partner

Zertifizierung nach AZAV