Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.

   

BBS II Osterode verabschiedet verdiente Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand
Zukunft Heilerziehungspflege – 15 staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerinnen und -pfleger verabschiedet
Erzieherinnen und Erzieher in den Beruf entlassen
Neue sozialpädagogische Fachkräfte mit rosigen Perspektiven verabschiedet
Die einjährigen Berufsfachschulen an den BBS II Osterode – eine vielfältige und zukunftsfähige Schulform
Die Fachoberschule an den BBS II Osterode – eine Schulform mit Ausbildungsperspektive und Hochschulzugang
Orient trifft auf Harz: Interkulturelles und praxisnahes Unterrichtsprojekt in der Sozialpädagogischen Assistenz
previous arrow
next arrow
Slider

BBS II kreativ – Fachabteilung Körperpflege kooperiert mit der Fachabteilung Farbtechnik

Fachübergreifende Projekte sind ein guter Bestandteil der unterrichtlichen Praxis, um den Schülerinnen und Schülern das vernetzte Denken zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang haben die Fachabteilungen Körperpflege und Farbtechnik im Berufseinstiegsbereich kooperiert.

Zur Saisoneröffnung am 28.04.2018 des Natruerlebnisparks in Lerbach haben die Schüler des Berufsvorbereitungsjahrs Farbtechnik, zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Ewa Kukielka und der Fachpraxislehrerin Petra Kaddatz, bei den Gästen Airbrush-Tattoos und Masken geschminkt.

 Da die Schülerinnen und Schüler der Berufseinstiegsklasse Körperpflege im Praktikum waren, hat sich Fachpraxislehrer Volker Carl bereit erklärt, zusammen mit seinen Berufsvorbereitungsschülern des Malerbereiches an diesem Projekt teilzunehmen. Es fanden zwei Übungstage statt, bei denen die Vorkenntnisse der Schüler gut in das Projekt eingeflossen sind. Die Kooperation im Kollegium, zum Wohle der Schülerinnen und Schüler, steht somit im Fokus der BBS II Osterode.

Ziel des Projektes waren die soziale Kontaktaufnahme der Schüler mit den zahlreichen Gästen des Festes, selbstständiges Lernen und die Anwendung und Erweiterung ihrer Deutschkenntnisse.

Die Gäste waren begeistert und die Schüler sehr glücklich über ihre erbrachten Ergebnisse.

 

Stundenpläne

Region des Lernens

Logo Region des Lernens

Deutsches Sprachdiplom

Unsere Partner

Zertifizierung nach AZAV

Für Sie geöffnet

 
Kontakt