Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.

   

Fairtrade trotz Corona: Projektwoche der Fachschule Sozialpädagogik der BBS II Osterode
Darf ich bzw. mein Kind in die Schule?
BBS II Osterode verabschiedet verdiente Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand
Zukunft Heilerziehungspflege – 15 staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerinnen und -pfleger verabschiedet
Erzieherinnen und Erzieher in den Beruf entlassen
Neue sozialpädagogische Fachkräfte mit rosigen Perspektiven verabschiedet
Die einjährigen Berufsfachschulen an den BBS II Osterode – eine vielfältige und zukunftsfähige Schulform
previous arrow
next arrow
Slider

Die Schulstunde: Filmprojekt der Berufseinstiegsklasse Körperpflege der BBS II Osterode

Die Schülerinnnen und Schüler der Berufseinstiegsklasse Körperpflege haben in Kooperation mit ProAktivCenter Göttingen (PACE), vertreten durch Herrn Diete, und der Comedy Company Göttingen, vertreten durch Herrn Wätzold, ein Filmprojekt realisiert.

Schulische Unterstützung erhielten die Schülerinnen und Schüler von ihrer Klassenlehrerin Frau Kaddatz, sowie von der Schulsozialpädagogin Frau Nienstedt, die die Koordinierung des Projektes übernahm.

Die Schülerinnen und Schüler, sieben männliche Schüler und drei weibliche Schülerinnen, haben intensiv mit Herrn Wätzold gearbeitet. Dabei entstanden mit theaterpädagogischen Methoden selbst erlebte Geschichten, die drehbuchartig schriftlich zu Filmszenen verfasst und von einem Filmteam über zwei Wochen begleitet wurden. Der Anforderungscharakter war sehr hoch, denn die Schülerinnen und Schüler haben freiwillig Überstunden geleistet, um das Projekt fertigzustellen. Des Weiteren wurde die Frustrationstoleranz der Schülerinnen und Schüler durch das Lernen der Texte und die vielen szenischen Wiederholungen stark gefordert. Ein positiver Nebeneffekt war, dass die Lehrkräfte der Klasse durch die Beobachtung der theaterpädagogischen Herangehensweise mehr Ideen und Alternativen für eigenes Handeln in der Gruppe bekamen.

Die Ergebnisse des Filmprojektes waren großartig:  Die Schülerinnen und Schüler sind über ihre eigenen Grenzen hinausgewachsen, konnten ihre Persönlichkeit weiter stärken und untereinander noch viel über andere Kulturen erlernen.

Alle Schülerinnen und Schüler und alle beteiligten Lehrkräfte haben den Film auf DVD bekommen. Durch den tollen Erfolg soll dieses Projekt auch im aktuellen Schuljahr wiederholt werden.

 [Nienstedt]

 

 

Stundenpläne

Region des Lernens

Logo Region des Lernens

Deutsches Sprachdiplom

Unsere Partner

Zertifizierung nach AZAV

Für Sie geöffnet

 
Kontakt