Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.

   

Englisches Theater begeisterte das Publikum
Deutsch-ungarisches Netzwerk in der Gastronomie wächst
Baden will gelernt sein: DLRG/NIVEA Kindergartentag
Sportivationstag
Die Schulstunde: Filmprojekt der Berufseinstiegsklasse Körperpflege der BBS II Osterode
Weiterbildung mit Zukunft: Berufsbegleitende Fachschule Mechatronik an den BBS II Osterode
Beruf mit Zukunft gesucht? Wir bieten freie Plätze in der Heilerziehungspflege
previous arrow
next arrow
Slider

Englisches Theater begeisterte das Publikum

Am 13.11.2018 gastierte das „Wilde Shamrock Touring Theatre“ aus Dublin zum vierten Mal an der BBS II Osterode.

Die englischsprachige Schauspieltruppe unter Leitung von Vincent Moran ist seit 2011 fester Bestandteil der Sprachbildung an der BBS II. Nachdem die Schülerinnen und Schüler in früheren Jahren mit ihren Lehrkräften aufwendig nach Braunschweig fahren mussten, um in den Theatergenuss zu kommen, wurde 2014 entschieden, die irischen Schauspieler für jährliche Aufführungen vor Ort in die Kurt-Schröder-Halle einzuladen.  Das Team des „Wilde Shamrock Touring Theatre“ bringt für dieses Ereignis jedes Jahr ein neues Theaterstück mit nach Osterode.

In diesem Jahr stand „The Life and Times of William Shakespeare“ auf dem Programm. So brachten die drei Schauspieler etwa 270 Schülern der Fachoberschulen, der Fachschulen Sozialpädagogik und Heilerziehungspflege sowie der Sozialassistenz und der Gastronomie die Biografie und Werke des berühmtesten englischsprachigen Schriftstellers aller Zeiten näher - und dies ganz ohne den Staub der letzten 400 Jahre. 

Die Geburt Shakespeares wurde ebenso theatralisch wie einfach dargestellt und führte zu viel Gelächter:

 

 

Mit viel Sprachwitz und Situationskomik verpackt wurden Schüler und Lehrkräfte ins England des ausgehenden 16. Jahrhunderts entführt und tauchten in einige der herausragenden Werke William Shakespeares ein. Unter anderem verknüpften die Schauspieler Szenen und Lieder aus bekannten Werken wie „A Midsummer Night’s Dream“, „King Lear“, „The Tempest“, „Twelfth Night“ und „As you like it“ mit biografischen Elementen aus Shakespeares Leben und dem Geist des Elisabethanischen Zeitalters. Mit viel Temperament und schauspielerischem Geschick vermochten sie, die verstaubte, altertümlich anmutende Sprache Shakespeares mit dem pragmatischen Englisch der Neuzeit zu verbinden und so ihr Publikum zu begeistern. Um es mit den Worten einer Schülerin der Fachschule Sozialpädagogik auszudrücken: „They made me laugh with all my heart.“

Als einer der Höhepunkte des Stücks stellte sich eine Szene aus „A Midsummer Night’s Dream“ heraus: Unter Mitwirkung einiger Schüler aus dem Publikum wurde die Geschichte der verbotenen Liebe von Pyramus und Thisbe nacherzählt. Die Liebenden, Kinder zweier verfeindeter Familien, deren Elternhäuser direkt nebeneinander liegen, küssen sich durch einen Riss in der Mauer: 

Am Ende der Aufführung wurde, wie in jedem Jahr und von den Schülern teils schon sehnlichst erwartet, der „German Clockwinder Song“ unter Mitwirkung des Publikums dargeboten. Und auch dies führte – wie in jedem Jahr – zu Begeisterungsstürmen.

Die Veranstaltung ist schlichtweg als gelungene Unterhaltung zu bezeichnen: Lernen kombiniert mit hohem Spaßfaktor. Und das auch noch in Englisch!

Als Ausblick für das kommende Jahr wird „Wilde Shamrock“ mit einem Theaterstück über das Thema „Social Media“ aufwarten. Die BBS II Osterode darf sich schon darauf freuen!

Susanne Demmig

Stundenpläne

Region des Lernens

Logo Region des Lernens

Praktikumszeiten

Praktikumszeiten 2018/19

Änderungen möglich!

Deutsches Sprachdiplom

Unsere Partner

Zertifizierung nach AZAV