Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.

   

Teilzeitausbildung zur Erzieherin und zum Erzieher an den BBS II in Osterode
Spargel meets Silvaner
Fächerübergreifendes und vernetztes Arbeiten an den BBS II Osterode
Lehrkräfte der Sozialpädagogik gewinnen Dänemark als neues Erasmus+ Partnerland hinzu
"Mach mit, bleib fit!“ – gezielte Achtsamkeit im Schulalltag!
BBS II europäisch stark vernetzt: Niederländer waren zu Besuch
Interkulturelles Training für 25 Teilnehmer des Erasmus+ Programms der BBS II Osterode erfolgreich abgeschlossen
previous arrow
next arrow
Slider

Für eine zeitgemäße und gute Fachkräfteausbildung: neue Elektrowerkstatt in der BBS II Osterode eingeweiht

Die BBS II hat in Zusammenarbeit mit dem Schulträger des Landkreises Göttingen eine neue Elektrowerkstatt eingerichtet. Am 15.01.19 wurde diese in Anwesenheit der ausbildenden Elektrobetriebe feierlich eingeweiht.

Dr. Wehmeyer, der Schulleiter der BBS II Osterode, betonte, dass sich die BBS II Osterode dem Wandel der Digitalisierung und Automatisierung angenommen hat. Dadurch, dass sich die Technik im stätigen Wandel befindet und zunehmend mehr Privathaushalte auf Smart Home umsteigen, muss sich die Berufsausbildung in der Schule auch stetig anpassen, denn die Notwendigkeit guter Fachkräfte in der Region ist vorhanden, so Dr. Wehmeyer.

Marcel Riethig, Kreisrat des Landkreises Göttingen, hob hervor, dass die Anforderungen an die Berufe steigen und durch die neue Elektrowerkstatt ein Meilenstein für eine zeitgemäße Berufsausbildung gegeben ist. Der Landkreis Göttingen hat 70.000 € dafür zur Verfügung gestellt und das Ergebnis ist beeindruckend, so Riethig.

Das Team der Elektrotechnik der BBS II Osterode präsentierte und demonstrierte den Anwesenden die Vorzüge der neuen Gebäudetechnik für eine zukunftssichere Ausbildung an den BBS II Osterode. Zu den technischen Vorzügen der neuen Elektrowerkstatt zählen u.a. das Whiteboard und das interaktive Smartboard, die LED-Panels in der Raumbeleuchtung die per DALI-Gateway über KNX gesteuert werden, die Wetterstation mit Helligkeitssensoren, die Türsprechanlagen welche IP-basiert ist und die Gefahrenmeldeanlage welche Präsenzmelder, Magnetkontakte, Glasbruchmelder impliziert. Durch diese neue Elektrowerkstatt werden Lerninhalte unter "realistischen" Bedingungen im "Wirkbetrieb" thematisiert, weil die im neuen Labor eingesetzten Systeme der Gebäudetechnik von der Haustechnik am Standort Neustädter Tor abgekoppelt sind. 

Somit hat die BBS II Osterode für den Fachbereich Elektrotechnik einen neuen Fachraum geschaffen, der den Auszubildenden eine handlungsorientierte, praxisnahe und moderne Lernumgebung bietet.

Azubis für die Zukunft fit machen

Harz Kurier
Tageszeitung im Landkreis Göttingen
Ausgabe vom 15.11.2018

 

Wir haben noch freie Schulplätze

Wir haben noch freie Schulplätze!

direkt zur Anmeldung

Stundenpläne

Region des Lernens

Logo Region des Lernens

Deutsches Sprachdiplom

Unsere Partner

Zertifizierung nach AZAV