Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.

   

Teilzeitausbildung zur Erzieherin und zum Erzieher an den BBS II in Osterode
Spargel meets Silvaner
Fächerübergreifendes und vernetztes Arbeiten an den BBS II Osterode
Lehrkräfte der Sozialpädagogik gewinnen Dänemark als neues Erasmus+ Partnerland hinzu
"Mach mit, bleib fit!“ – gezielte Achtsamkeit im Schulalltag!
BBS II europäisch stark vernetzt: Niederländer waren zu Besuch
Interkulturelles Training für 25 Teilnehmer des Erasmus+ Programms der BBS II Osterode erfolgreich abgeschlossen
previous arrow
next arrow
Slider

Fächerübergreifendes und vernetztes Arbeiten an den BBS II Osterode

Die Auszubildenden zum Elektrotechniker für Geräte und Systeme aus dem 3. Ausbildungsjahr kooperierten mit dem Berufsvorbereitungsjahr Körperpflege und Hauswirtschaft.

 

 

 

 

 

 

Das Besondere und Vorteilhafte an einer Berufsbildenden Schule ist die Vielfältigkeit der Bildungsgänge. Wie nützlich und wertvoll dieser Facettenreichtum ist, zeigte sich in der Kooperation zweier unterschiedlicher Fachrichtungen an den BBS II Osterode.

Im Fachpraxisunterricht Körperpflege des Berufsvorbereitungsjahres stellten die Schülerinnen und Schüler fest, dass eine Trockenhaube nicht mehr ordnungsgemäß funktionierte. Somit musste diese wieder in Stand gesetzt werden. Praktisch ist es, wenn die angehenden Elektroniker für Geräte und Systeme im selben Gebäude beschult werden und so etwas reparieren können. Petra Kaddatz, Fachpraxislehrerin für Körperpflege fragte ihren Kollegen Mario Passauer, Fachpraxislehrer für Elektrotechnik, ob er mit seinen Auszubildenden sich dieses Problems annehmen könnte. Mario Passauer bezog diesen „Kundenauftrag“, die Trockenhaube zu reparieren, in das Lernfeld 9 ein, in dem die Auszubildenden Aufträge zur Wartung und Inspektion entgegennehmen, planen und die notwendigen Arbeiten durchführen. Die Schülerinnen und Schüler des Berufsvorbereitungsjahres Körperpflege erklärten den Auszubildenden der Elektrotechnik die Funktion einer Trockenhaube im Friseurhandwerk, so kamen alle beteiligten in ein Kundengespräch. Dadurch konnten die Auszubildenden der Elektrotechnik eine Fehleranalyse durchführen und feststellen, dass es sich um einen klemmenden Schalter an der Haube handelt. Dieser konnte repariert werden und im Anschluss wurde noch eine VDE-Messung durchgeführt. So konnten die Schülerinnen und Schüler des Berufsvorbereitungsjahres Körperpflege einen Einblick in die Arbeit der Auszubildenden in der Elektrotechnik erhalten. Damit die Auszubildenden auch einen Einblick in die Arbeit der Berufsvorbereitungsschülerschaft im Bereich Hauswirtschaft erhalten können, haben diese ein gemeinsames Frühstück gestaltet. Während des Frühstückes fand ein reger Austausch zwischen den Schülerinnen und Schülern statt, der im herkömmlichen Schulbetrieb nicht stattgefunden hätte. Besonders die Schülerinnen und Schüler des Berufsvorbereitungsjahres haben davon profitiert, da sie mit „echten“ Auszubildenden über ihre Ausbildung sprechen konnten, ein Weg, den die Berufsvorbereitungsschülerinnen und –schüler noch vor sich haben.

Ein handlungsorientierter und berufsbezogener Unterricht war für beide Fachbereiche der BBS II Osterode möglich, zum einen als Kunde und zum anderen als Dienstleister, und dieser verdeutlichte den Charakter einer berufsbildenden Schule.

 [Pass, Kadd]

Wir haben noch freie Schulplätze

Wir haben noch freie Schulplätze!

direkt zur Anmeldung

Stundenpläne

Region des Lernens

Logo Region des Lernens

Deutsches Sprachdiplom

Unsere Partner

Zertifizierung nach AZAV