Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.

   

Berufseinstiegsschule
Einjährige Berufsfachschule Fahrzeugtechnik
Einjährige Berufsfachschule Gastronomie
Einjährige Berufsfachschule Holztechnik
Einjährige Berufsfachschule Körperpflege
Einjährige Berufsfachschule Metalltechnik: Schwerpunkt Fertigungstechnik/Automatisierungstechnik
Berufsqualifizierende Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistentin/Sozialpädagogischer Assistent
Fachschule Sozialpädagogik ( Erzieherin/Erzieher)
Fachoberschule Gesundheit und Soziales
previous arrow
next arrow
 

Technologietage an den BBS II Osterode

Die Technologie unterliegt einem stetigen Wandel wodurch sich die Berufe und die Betriebe  ebenfalls weiterentwickeln und anpassen müssen. Die BBS II Osterode ist ein zuverlässiger und kompetenter Partner im Bereich der Technik und sieht sich in der Verantwortung den Raum für Austauschmöglichkeiten für das Fachklientel zu ermöglichen.

Vor diesem Hintergrund veranstalteten die Berufsbildenden Schulen II Osterode am Harz in Kooperation mit dem internationalen Werkzeughändler Brütsch-Rüegger Tools und weitere Aussteller zwei Technologietage. Hierfür wurden Ausbildungsbetriebe, Ausbilder und Schülerinnen und Schüler mit dem Schwerpunkt Zerspanung eingeladen, um sich in den Werkstatträumen der BBS II Osterode am Neustädter Tor, über technische Innovationen und Neuheiten auf dem Werkzeugmarkt zu informieren.

Insbesondere die Sensibilisierung der Besucher für die Begriffe „Industrie 4.0“ und „Smart Factory“ standen mit im Fokus der Veranstaltung. Die Unternehmen müssen flexibler, schneller und kostengünstiger sein, um den Anforderungen des heutigen Marktes gerecht zu werden. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen stehen dabei unter großem Druck. Umso wichtiger ist es, ihre Prozesse laufend zu optimieren. Hier konnte ansatzweise präsentiert werden, mit welchem Branchen-Know-how die Effizienz eines Unternehmens gesteigert werden kann.

Viele Fachgespräche zwischen Ausstellern, Fachlehrern und interessierten Schülerinnen und Schülern machten die Technologietage, die erstmalig in dieser Form stattgefunden haben, zu einem Erfolg.

[Kris]

Jetzt auch auf Instagram!

Wir haben noch freie Schulplätze

Wir haben noch freie Schulplätze!

direkt zur Anmeldung

Stundenpläne

Region des Lernens

Logo Region des Lernens

Deutsches Sprachdiplom

Unsere Partner

Zertifizierung nach AZAV