Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.

   

Darf ich bzw. mein Kind in die Schule?
BBS II Osterode verabschiedet verdiente Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand
Zukunft Heilerziehungspflege – 15 staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerinnen und -pfleger verabschiedet
Erzieherinnen und Erzieher in den Beruf entlassen
Neue sozialpädagogische Fachkräfte mit rosigen Perspektiven verabschiedet
Die einjährigen Berufsfachschulen an den BBS II Osterode – eine vielfältige und zukunftsfähige Schulform
Die Fachoberschule an den BBS II Osterode – eine Schulform mit Ausbildungsperspektive und Hochschulzugang
previous arrow
next arrow
Slider

Die Fachoberschule an den BBS II Osterode – eine Schulform mit Ausbildungsperspektive und Hochschulzugang

Chancen für Schulabgänger mit Realschulabschluss

Die BBS II Osterode bietet allen Schülerinnen und Schülern der Region als spannende Ausbildungs-alternative noch die Möglichkeit, sich in einer der Fachoberschulen anzumelden, in denen derzeit noch freie Schulplätze für das kommende Jahr vorhanden sind. Hierbei stehen die Fachrichtungen Gesundheit und Gestaltung zur Auswahl. In beiden Fachrichtungen ist die Ausbildung so unterteilt, dass im ersten Jahr zwei Schultage und drei Praxistage in einem Praktikumsbetrieb der jeweiligen Fachrichtung absolviert werden. Im zweiten Jahr erfolgt die vertiefende Ausbildung fünf Tage in der Schule, bestehend aus einer Kombination von fachtheoretischem Unterricht in der jeweiligen Fachrichtung und allgemeinbildendem Unterricht, mit dem Ziel der Fachhochschulreife. Dadurch erlangen die Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule die Hochschulzugangsberechtigung bereits nach zwei Jahren.

In der Fachoberschule Gesundheit liegt der Fokus auf dem gesundheitlichen und pflegerischen Arbeitsbereich. Hier werden Inhalte im Bereich der Gesundheitsförderung, der Prävention, der Infektionslehre, der Strukturen des menschlichen Körpers sowie dem Bereich der Hygiene und des Arbeitsschutzes in Einrichtungen des Gesundheitswesens und der Pflege vermittelt. Der Projektunterricht und die Durchführung von Exkursionen, etwa in Labore, sowie der theoretische Unterricht mit praktischen Übungen, beispielswiese des Mikroskopierens, geben den Schülerinnen und Schülern ein gutes berufliches Fundament. Im Anschluss an die Fachoberschule Gesundheit bieten sich Studienmöglichkeiten in Bereichen wie Gesundheitsmanagement, Hebammenkunde, Gesundheitstourismus usw. an. Diese Schulform ist auch eine ideale Vorbereitung für eine Berufsausbildung im Bereich Gesundheit und Pflege.

In der Fachoberschule Gestaltung steht das gestalterische und kreative Arbeiten im Vordergrund. Gestalterische Entwürfe werden ausgeführt, z. B. durch das Zeichnen und Bauen von Skulpturen. Die computerbasierte Arbeitsweise ist dabei ein Schwerpunkt der Ausbildung, z. B. durch Projekte der Bildbearbeitung, Logogestaltung im Firmenauftrag oder das Entwickeln von Werbe- oder Veranstaltungsplakaten. Im Anschluss an die Fachoberschule Gestaltung bieten sich vielfältige Studienmöglichkeiten im kreativen Bereich an, z. B. Mediendesign oder Architektur. Auch die Berufsausbildung im Bereich technisches Produktdesign oder Raumausstattung ist im Anschluss eine gute Option.

Die BBS II Osterode bietet als regionales Kompetenzzentrum vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und begleitet Sie auf Ihrem Weg in Ihre individuelle berufliche Zukunft.

Weitere Informationen und Nachfragen können entweder telefonisch unter 05522 9093-0 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geklärt werden. Auf der Schulwebsite www.bbs2osterode.de sind die Anmeldebögen für die jeweiligen Ausbildungsgänge zum Download erhältlich.

 

Harz Kurier
Tageszeitung im Landkreis Göttingen
Ausgabe vom 29.05.2020

"Gute Chancen für Schulabgänger mit Realschulabschluss"

 

Stundenpläne

Region des Lernens

Logo Region des Lernens

Deutsches Sprachdiplom

Unsere Partner

Zertifizierung nach AZAV

Für Sie geöffnet

 
Kontakt